Sonntag, 16. September 2012

Rundgang durch Vancouver

Hier klicken um die Fotos zu sehen

Nachdem wir im Hotel eingecheckt hatten, sind wir auf einer ersten Erkundungstour aufgebrochen. Über die Robson Street, der Haupteinkaufsstraße in Downtown mit vielen Geschäften, Restaurants und Bars sind wir ein Hot Dog vertilgend zum Hafen spaziert. Am Canada Place, dem Kreuzfahrthafen von Vancouver, lagen die Diamond Princess und ein Schiff der Holland America Line, die derzeit Richtung Alaska unterwegs sind.

Am Hafen haben wir ein paar Lumen gegen den Jetlag getankt und haben uns dann Richtung Stanley Park treiben lassen, vorbei am quirligen Coast Coal Harbour.

Auf dem Rückweg haben wir noch bei einem kleinen Griechen auf der Robson Street ein Abendessen vertilgt (die größte Lammhaxe, die ich jemals für knapp 10 Euro gegessen habe...) und sind dann um 20 Uhr todmüde ins Bett gefallen. Dann waren wir 24 Stunden auf -- das reicht.

Hier klicken um die Fotos zu sehen


Keine Kommentare:

Kommentar posten